Elektrobiologie

Schlaf- und Arbeitsplatzuntersuchung

Das Thema Elektrosmog gewinnt in unserer heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung, da viele der heutigen Krankheiten ihren Ursprung und auch in ihrer negativen Entwicklung den elektromagnetischen Feldern (kurz EMF) zu Grunde liegen.

Deshalb prüfen wir Ihre Wohnung insbesondere Ihre Ruheräume (Schlaf- und Kinderzimmer) auf elektrische und magnetische Wechsel- und Gleichfelder, da die Hauptverursacher des Elektrosmogs in den eigenen vier Wänden zu finden sind.

Wie z. B.

  • nicht abgeschirmte Stromleitungen in den Wänden
  • schlecht abgeschirmte Geräte
  • falscher Anschluss der Geräte
  • ungeeignete Geräte
  • stark magnetisierte Metallteile (z. B. Metallbetten oder Armierung im Beton)
  • Kunststoffe in Vorhängen, Möbeln oder Bodenbelägen die sich Statisch aufladen
  • Durch die Prüfung mit unseren professionellen Messgeräten können wir die Feldverursacher identifizieren und die gemessenen Werte mit international anerkannten Werten vergleichen.

Durch unsere Beratung und den Einbau von so genannten Netzfreischaltern oder Abschirmmaterialien können wir die EMF Belastung erheblich senken.

Elektromagnetische Strahlenbelastung

Schutz in Schlafräumen und Büros

Elektromagnetische Strahlenbelastung, umgangssprachlich auch „Elektrosmog“, beschreibt die Einwirkung elektromagnetischer Felder (EMF) auf den Körper. Die Effekte von EMF auf den menschlichen Körper sind umstritten – doch gerade elektrosensible Menschen spüren negative Effekte durch EMF im Alltag. Wir helfen Ihnen, die elektromagnetische Belastung in Ihrem Gebäude zu bestimmen und entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten.


Was sind elektromagnetische Felder?

Elektromagnetische Strahlung ist nicht per se schlecht. Unser Planet ist von natürlichen elektromagnetischen Feldern umgeben, die zum Beispiel dafür sorgen, dass die Kompassnadel immer nach Norden zeigt und Vögel den Weg nach Süden finden. Doch gerade die stetig voranschreitende Digitalisierung sorgt dafür, dass wir immer mehr stromverbrauchende Geräte nutzen, die ebenfalls elektromagnetische Felder verursachen. Neben den bekanntesten wie Handys oder WLAN-Router, verursachen auch sämtliche Kabel, egal ob offen verlegt oder innerhalb der Wand, ein elektromagnetisches Feld.

Ihr Schutz vor Elektrosmog

Die elektromagnetische Strahlenbelastung kann nur mit speziellen Geräten ausgelesen werden. Gerade in IT-empfindlichen Bereichen sollte diese Prüfung durchgeführt werden, um die Geräte zu schützen. Aber auch in Schlaf- und Kinderzimmern sollten Sie eine Prüfung in Betracht ziehen.

Um die elektromagnetische Strahlenbelastung zu minimieren, gibt es einige Möglichkeiten, die Sie zum Teil sogar selbst durchführen können:

  • Nutzen Sie keine billigen Mehrfachsteckdosen oder Verlängerungskabel
  • Vermeiden Sie Radiowecker, Handys und Geräte im Standby-Modus in Schlaf- und Kinderzimmern
  • Lassen Sie abgeschirmte Kabel verbauen wo möglich
  • Lassen Sie einen Netzfreischalter installieren
 

Netzfreischalter

Ein Netzfreischalter prüft die Spannung im Energiekreislauf und schaltet den 230V-Wechselstrom aus, wenn keine Energieabnehmer im Betrieb sind. Lediglich ein geringer Gleichstrom verbleibt, damit das Gerät den Kreislauf wieder aktivieren kann, wenn z. B. der Fernseher eingeschaltet wird. Es ist wichtig, dass der Netzfreischalter nur von einem Fachmann installiert wird und entsprechende Warnhinweise angebracht werden, denn handelsübliche Spannungsmesser erkennen den Netzfreischalter nicht und könnten eine Leitung daher als „ausgeschaltet“ erkennen, was zu Stromunfällen führen kann.

Netzfreischalter dürfen auf keinen Fall in Kreisläufen installiert werden, die Geräte mit geringem Stromverbrauch beinhalten – zum Beispiel Klingel, Alarmanlage oder Kühlschrank.  

Das Team von Elektrotechnik Ludwig Weingärtner aus Odelzhausen-Höfa berät Sie gerne umfassend und unverbindlich zu Ihren Möglichkeiten. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an für einen unverbindlichen Beratungstermin! 

Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.

Kontakt

Öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung

© 2021 Elektrotechnik | Ludwig Weingärtner
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.


WEITER

X

Hinweis für Notrufnummer

Notruf Nummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne wenn sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.